Allgemeine Geschäftsbedingungen für kostenpflichtige Webinare

Anmeldung:
Die Teilnehmer melden sich über www.lav-akademie.de verbindlich zu einem Webinar an.

Teilnahmegebühren:
Mitglieder des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg e.V. und seiner Schwesterverbände (Mitgliedsverbände des Deutschen Apothekerverbandes) sowie Mitarbeiter, die nachweislich in einer Apotheke beschäftigt sind, deren Inhaber Mitglied des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg e.V. oder in einem seiner Schwesterverbände (Mitgliedsverbände des Deutschen Apothekerverbandes) sind, erhalten eine in der jeweiligen Einladung zur Veranstaltung festgelegte Ermäßigung auf die reguläre Teilnahmegebühr. Die Teilnahmegebühr wird je Zugangsberechtigung (Link) berechnet. Zugangsberechtigt ist nur die Person, die sich angemeldet hat. Hinweis: Jeder Link ist nur einmal pro Computer (Laptop, Tablet, Smartphone) verwendbar, d.h. nicht kopierbar. Die Teilnahmegebühren verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Zahlungsbedingungen:
Die Teilnahmegebühr muss nach Rechnungsstellung innerhalb 14 Tage auf dem Konto des Veranstalters eingegangen sein. Wir empfehlen Ihnen, uns ein SEPA-Basis-Lastschriftmandat zu erteilen, das Formular finden Sie auf www.lav-akademie.de.

Gutschein:
Ein Gutschein der LAV Service GmbH kann bis zu 12 Monate nach Ausstellungsdatum für eine Fortbildung der LAV Service GmbH eingelöst werden. Pro Veranstaltung und Person bzw. Apotheke kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Gutschein ist nicht übertragbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Beim Wert des Gutscheins handelt es sich um einen Bruttobetrag der nur mit der Brutto-Veranstaltungsgebühr verrechnet werden kann. Ansonsten gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der LAV Service GmbH

Webinare sind von den Frühbucher- und Mehrbucher-Rabatten ausgenommen.

Stornierung durch den Veranstalter:
Ist dem Veranstalter die Durchführung des Webinars nicht möglich, z. B. aufgrund höherer Gewalt oder aus sonstigem wichtigen Grund (z. B. Erkrankung der Referenten oder zu geringer Teilnehmerzahl), werden die Teilnehmer unverzüglich benachrichtigt und erhalten die entrichtete Teilnahmegebühr zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche der Teilnehmer sind ausgeschlossen.

Rücktritt des Teilnehmers:
Ein kostenloser Rücktritt von Seiten der Teilnehmer kann bis drei Werktage vor dem Webinar Termin erfolgen. Spätere Stornierungen und eine Nichtteilnahme werden zu 100 Prozent berechnet. Eine Stornierung muss schriftlich bei der LAV-Akademie eingehen.

Pflichten der Teilnehmer:
Die Teilnehmer benötigen einen Internetanschluss, einen installierten Flash-Player und einen Computer (Laptop, Tablet, Smartphone) mit Lautsprechern, Kopfhörern oder Headset. Die Teilnehmer sind verpflichtet, den bei der verbindlichen Anmeldung erhaltenen Link, rechtzeitig vor Webinar Beginn zu testen. Dadurch erfahren die Teilnehmer, ob deren Computer (Laptop, Tablet, Smartphone) die Systemvoraussetzungen für eine Teilnahme an einem Webinar erfüllen. Der bei der Anmeldung erhaltene Link, welcher die Teilnehmer befähigt am Webinar teilzunehmen, darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Es dürfen keine Aufzeichnungen vom Webinar gemacht werden.

Technische Probleme:
Treten seitens der Teilnehmer zum Zeitpunkt des Webinar Termins technische Probleme auf, die nicht vom Veranstalter zu verantworten sind, wird die Teilnahmegebühr nicht erstattet.

Teilnehmerzahl:
Die Teilnehmerzahl pro Webinar ist begrenzt. Es entscheidet der Zeitpunkt des Eingangs der Anmeldungen. Wird die Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht, behält sich der Veranstalter eine Stornierung der Veranstaltung vor.

Haftung:
Der Veranstalter übernimmt gegenüber den Teilnehmern keine Gewähr für einen mit der Veranstaltung bezweckten Erfolg, z. B. Erlangung einer Zulassung oder Bestehen der Prüfung. Für Schäden, welche die Teilnehmer im Zuge der Veranstaltung erleiden, übernimmt der Veranstalter keine Haftung, es sei denn, sie seien aufgrund vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Weise durch den Veranstalter oder seiner
Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen verursacht worden.

Teilnahmebescheinigung:
Die Bescheinigung erfolgt im Nachgang zur Veranstaltung.

Datenerfassung und Datenschutz:
Dem Veranstalter übermittelte Anmeldedaten werden maschinell zur Abwicklung der Veranstaltungsorganisation verarbeitet und über die Veranstaltung hinaus, um den Teilnehmern bei Bedarf auch in der Zeit nach der Veranstaltung Informationen über die Fortbildungsteilnahmen und Fortbildungsinhalte sowie Teilnahmebestätigungen und Zertifikate zur Verfügung stellen zu können (die u.a. Relevanz für die Teilnahme der Apotheke an Krankenkassenverträgen besitzen) verarbeitet und gespeichert.

Im Rahmen der Anmeldeprozedur sind seitens der Teilnehmer Daten anzugeben (Name, Vorname, E-Mailadresse, Angaben zur Verwaltung). Diese Daten werden technisch bedingt bei der Fa. Citrix gespeichert. Details hierzu sind der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen der Fa. Citrix zu entnehmen (http://www.gotowebinar.de).

Dienstleister Webinar:
Citrix Systems GmbH
Erika-Mann-Str. 67-69
80636 München

LogMeIn Ireland Limited
Bloodstone Building Block C
70 Sir John Rogerson’s Quay
Dublin 2, Ireland

Veranstalter:
LAV Service GmbH
Dienstleistungen für Apotheken
Hölderlinstr. 10
70174 Stuttgart

Kontaktdaten:
Tel. (07 11) 2 23 34-66
Fax (07 11) 2 23 34-5166
E-Mail: seminare@apotheker.de

Bankverbindung:
IBAN DE20 3006 0601 0004 3681 93
BIC DAAEDEDD
Deutsche Apotheker- und Ärztebank Stuttgart

Gerichtsstand:
Als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten die aus oder bei der Durchführung der Veranstaltung entstehen, wird Stuttgart vereinbart, soweit dies gesetzlich zulässig ist.