Förderprogramm Fachkurse

Förderprogramm Fachkurse

aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, Ziel Investitionen in Wachstum und Beschäftigung (ESF)

Berufliche Fortbildung ist auch ein Anliegen der Europäischen Union.
Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg bietet daher aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ein „Förderprogramm Fachkurse“ an, mit dem für bestimmte Zielgruppen die Kursgebühr um 30% reduziert werden kann. Sollten Sie das 50. Lebensjahr bereits vollendet haben bzw. während des Kurses vollenden, kann die Kursgebühr um 50% reduziert werden.

Wer kann eine Förderung beantragen?

Beschäftigte, die in rechtlich selbständigen kleinen und mittleren Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern tätig sind, wobei entweder der Beschäftigungsort oder der Wohnort der Teilnehmenden in Baden-Württemberg liegen muss, können gefördert werden. Alle weiteren Förderungsvoraussetzungen finden Sie in den unten aufgeführten pdf-Dateien „Merkblatt Förderprogramm Fachkurse“ und „Wichtig Informationen kurz zusammengefasst“.

Sie haben Fragen zu den Fördermitteln? Gerne beraten wir Sie persönlich. Sie erreichen uns telefonisch unter 0711/22334-66 oder per E-Mail an seminare(at)apotheker.de.

Folgende förderfähige Seminare sind für das zweite Halbjahr 2017 geplant:

Möchten Sie näheres zu diesen geplanten Seminaren erfahren, freuen wir uns über Ihren Anruf oder eine E-Mail an seminare(at)apotheker.de.

Dokumente zum Download:

Weitere Informationen unter: www.esf-bw.de