Medizinische Bandagen und Hilfsmittel zum Halten von Körperteilen

Referent aus dem Hause mobilissimo stuttgart
Wann:
Samstag, 09.11.2019
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Stuttgart
Inhalt des Seminars: 

Die Unterstützung der frühfunktionellen Mobilisation mittels Bandagen stellt einen wichtigen Eckpfeiler in der Therapie von Gelenkerkrankungen dar. Zur Beratung des Patienten und zur Bandagen Anpassung sind Kenntnisse der Anatomie, Physiologie und der Pathophysiologie von Gelenken und Gelenkerkrankungen sowie mögliche Komplikationen während des Anmessens der Bandage von Bedeutung.

Zudem zeigen die Veränderungen im Gesundheitsmarkt erste Auswirkungen: Durch die Zuzahlungspflicht von 20 % entscheiden sich immer mehr Patienten zur Selbstmedikation, vielfach ohne ärztliche Beratung in Anspruch genommen zu haben. Die Industrie stellt sich bereits auf dieses Patientengut ein und für den Leistungserbringer wächst die Verantwortung.

Ziel des Seminars: 

Die Seminarteilnehmer/Innen sind nach Besuch des Seminars in der Lage, den Patienten nach ärztlicher Anordnung oder bei dessen Wunsch nach „Selbstmedikation mit Bandagen“ kompetent zu beraten.

Themen­schwerpunkte: 
  • Vorstellung und Analysierung Marketingstrategien marktführender Hersteller, sowie erarbeiten von Eckpfeilern eigener Strategien
  • Anatomische Grundkenntnisse und auch die Darstellung der Pathophysiologie der wichtigsten Gelenkerkrankungen
  • Ursache, Symptomatik und Behandlung von Gelenk- und Muskelkontusionen, Distorsionen, Luxationen, Ligamentrupuren und Frakturen werden erläutert und besprochen
  • Ausführlich wird auf die konservativen Behandlungsmöglichkeiten mit Schwerpunkt „Bandagierung“ eingegangen
  • Aufbau und die Funktion von Bandagen
  • Nebenwirkungen sowie Gefahren einer inkorrekten Behandlung
  • aktuelle Entwicklungen auf dem Bandagen-Markt, so dass der Teilnehmer die ärztliche Behandlung von Gelenkverletzungen sowie die Selbstmedikation des Patienten kompetent beraten und unterstützen kann.
Methodik:

Seminar, Vorstellung von Produktbeispielen

Voraussetzungen/ Arbeitsmaterial/ Hinweise: 

Die wichtigsten Gelenkverletzungen sowie Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises sind Ihnen bekannt, ebenso der Aufbau, die Funktion und die Wirkung von Bandagen und Orthesen. Die Teilnehmer kennen die aktuellen Segmentbandagen und ihre Indikationen sowie mögliche Nebenwirkungen, Gefahren und Kontraindikationen.

Zur Vorbereitung auf das Seminar ist das Absolvieren einer E-Learning-Sequenz notwendig. Informationen sowie den Zugang dafür erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

 Mit diesem Seminar erfüllen Sie die rechtlichen Anforderungen, geschultes Personal bei der Hilfsmittelversorgung einzusetzen.

Referent/In: 

Referent aus dem Hause mobilissimo stuttgart, Stuttgart

Fortbildungs­punkte: 

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

Hinweis:

Für dieses Seminar werden Fördermittel beantragt. Teilnehmer können zusätzlich 30% (Personen bis 50 Jahre) bzw. 50% (Personen ab 50 Jahre) Zuschuss erhalten. Den Antrag auf Fördermittel erhalten Sie am Seminartag. Gerne können Sie diesen vorab auf unserer Homepage www.akademie.apotheker.de unter der Rubrik Akademie, Fördermöglichkeiten, Förderprogramm Fachkurse einsehen und ausdrucken.

Veranstaltungs­leistungen: 

Seminarleitung, Seminarunterlagen, Begrüßungskaffee, Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen

(Bitte teilen Sie uns evtl. Unverträglichkeiten oder vegetarische Ernährung mit Ihrer Anmeldung mit.) 

Preis für LAV-Mitglieder:
239,00 € zzgl. MwSt. (284,41 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
358,50 € zzgl. MwSt. (426,62 € brutto)