kostenfrei

Blasenentzündung: Leitlinien gerecht empfehlen - kompetent beraten

Wann:
Montag, 19.10.2020
20:00 - 21:45 Uhr
Wo:
Novotel Freiburg am Konzerthaus
Konrad Adenauer Platz 2
79098 Freiburg im Breisgau
Zielgruppe:
pharmazeutisches Personal
 Anfahrts­beschreibung:

Eine Anfahrtsskizze finden Sie unter www.novotel.com/de/hotel-5383-novotel-freiburg-am konzerthaus/index.shtml . Während der Veranstaltung können Sie kostenpflichtig in der Hotel-Parkgarage
parken. Folgen Sie der Beschilderung Konzerthaus-Tiefgarage -> Hotel.

Inhalt der Informations­veranstaltung:

Vor allem Frauen haben darunter zu leiden. Jede zweite Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens an einem Harnwegsinfekt. Bei etwa jeder Vierten kommt es immer wieder zu Rückfällen. Betroffene fragen häufig in ihrer Apotheke um Rat und Hilfe. Welche Aspekte müssen im Beratungsgespräch abgeklärt werden, um die Möglichkeiten und Grenzen der Selbstmedikation korrekt einzuschätzen?

Neben der Auffrischung relevanten Hintergrundwissens werden zentrale therapeutische Möglichkeiten, insbesondere die Phytotherapie, dargestellt und wichtige Aspekte für die Beratung besprochen.

Themen­schwerpunkte:
  • Das Harnsystem: Anatomie, geschlechterspezifische Unterschiede
  • Harnwegserkrankungen - eine Abgrenzung
  • Akuter, unkomplizierter Harnwegsinfekt (Therapieformen, Prophylaxe)
  • Wechselbeziehungen zwischen Harnwegsinfekt und Reizblase
  • Exkurs Reizblase (Ursachen, Therapie, Selbsthilfe)
  • Wichtige Beratungsaspekte
  • Bei welchen Patientengruppen sollte unbedingt zu einem Arztbesuch geraten werden?
Referent/In:

Dr. Simone Wieners, Apothekerin

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG

Fortbildungs­punkte:

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie im Nachgang zur Veranstaltung per Post.

Imbiss:

ab 19.15 Uhr lädt Sie die Firma Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG zu einem Imbiss ein!

Preis für LAV-Mitglieder:
0,00 € zzgl. MwSt. (0,00 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
20,00 € zzgl. MwSt. (23,20 € brutto)