gefördert

Blutwerte richtig verstehen, einordnen und interpretieren. Im Kundengespräch auf Laborbefunde eingehen

Wann:
Mittwoch, 27.05.2020
10:00 - 18:00 Uhr
Wo:
Stuttgart
Inhalt des Seminars: 

Im Apothekenalltag ist häufig die Beurteilung von medizinischen Laborwerten erforderlich, sei es bei der Kontrolle von Blutzucker bzw. Cholesterin oder im Kundengespräch anhand von mitgebrachten Befunden. Eine sichere und fachkundige Bewertung ist dabei unabdingbar.

Sie lernen die allgemeine Vorgehensweise bei der Beurteilung von Laborwerten und deren klinische Relevanz sowie Grenzwerte und Grauzonen in der Beurteilung kennen. Sie erfahren alles Wichtige über die Zusammenhänge von Laborwerten verschiedener Krankheitsbilder. Den Schwerpunkt bildet dabei die Beurteilung von Laborwerten in den Bereichen Hämatologie, Blutchemie, Diabetes, Fettstoffwechsel, Leberwerte, Nierenwerte, Elektrolyte, Hormone und Urinuntersuchungen.

Ziel des Seminars: 

Sie lernen die sichere Beurteilung von Laborwerten und leisten damit eine fundierte Beratung für Ihre Kunden zu gängigen Laborwerten - sowohl für in der Apotheke ermittelte, als auch vom Patienten mitgebrachte Laborwerte.

Themen­schwerpunkte: 
  • Allgemeine Beurteilung von Laborwerten
  • Klinische Relevanz von Laborwerten, Bedeutung für die Diagnostik
  • Beurteilung von Laborwerten in den Bereichen Hämatologie, Blutchemie, Diabetes, Fettstoffwechsel, Leber, Nieren, Elektrolyte, Hormone
Methodik:

Seminar mit aktiver Beteiligung der Teilnehmer, gemischt mit Vortragsmodulen und Fallbeispielen

Referent/In: 

Dr. med. Dr. rer. nat. Ulrich Grass Fachapotheker für Arzneimittelinformation und für Offizinpharmazie, Facharzt für klinische Pharmakologie und für Allgemeinmedizin

Fortbildungs­punkte: 

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

Hinweis:

Für dieses Seminar werden Fördermittel beantragt. Teilnehmer können 30% bzw. 50% Zuschuss erhalten. Dieses Seminar war bereits unter dem Titel "Blutwerte - die Kunst der richtigen Interpretation in der Apotheke" bei uns im Programm.

Veranstaltungs­leistungen: 

Seminarleitung, Seminarunterlagen, Begrüßungskaffee, Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen

(Bitte teilen Sie uns evtl. Unverträglichkeiten oder vegetarische Ernährung mit Ihrer Anmeldung mit.) 

Teilnahmekosten:


mit 50 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und 50 Jahre oder älter sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
127,50 € zzgl. MwSt. (151,73 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
191,25 € zzgl. MwSt. (227,59 € brutto)

mit 30 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und jünger als 50 Jahre sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
178,50 € zzgl. MwSt. (212,42 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
267,75 € zzgl. MwSt. (318,62 € brutto)

ohne ESF-Förderung

Preis für LAV-Mitglieder:
255,00 € zzgl. MwSt. (303,45 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
382,50 € zzgl. MwSt. (455,18 € brutto)

Mit dem Versand der Bekanntgabe des Veranstaltungsortes erhalten Sie ein entsprechendes Formular, welches Sie bitte am Fortbildungstag mitbringen oder per Post schicken können. Weitere Infos zur ESF-Förderung sowie die Förderungsvoraussetzungen können Sie hier lesen.