kostenfrei neu

Beratungskompetenz stärken: Bakterienhaltige Präparate in der Prophylaxe rezidivierender Atemwegsinfekte

Bettina Baums
Dr. Goranka Jankowfsky
Wann:
Mittwoch, 11.03.2020
20:00 - 21:45 Uhr
Wo:
Hotel Krone Tübingen
Uhlandstraße 1
72072 Tübingen
Anfahrts­beschreibung:

Wenige kostenpflichtige Parkplätze hinter dem Hotel.

Inhalt der Informations­veranstaltung:

Viele Kunden wünschen sich eine Alternative zur Antibiotikatherapie, weil sie trotzdem immer wieder unter Atemwegsinfekten leiden. Studien haben gezeigt, dass eine regelmäßige Einnahme von Antibiotika langfristig die Infektanfälligkeit sogar fördert. Naturheilkundliche Ansätze, wie aus dem Bereich der Mikrobiologischen Therapie, können dem entgegenwirken. Lernen Sie die zugrundeliegenden Wirkmechanismen eines dafür zugelassenen probiotischen Arzneimittels kennen und wie Sie die Rezidivrate mit Hilfe eines probiotischen Arzneimittels senken und sich durch eine ganzheitliche Beratung als Apotheke vor Ort herausstellen können.

Themen­schwerpunkte:
  •  Der Stellenwert probiotischer Arzneimittel in der Apothekenberatung
  • Wirkungsweise von bestimmten Bakterien auf das Immunsystem
  • Abgrenzung probiotischer Arzneimittel von Nahrungsergänzungsmitteln – was sind die Unterschiede?
  • Infekten naturheilkundlich in der Apotheke begegnen – ein Beitrag zur Vermeidung von Antibiotikaresistenzen
Referenten:

Bettina Baums und Dr. oec. troph. Ulla Veit-Köhler, Fa. SymbioPharm

Mit freundlicher Unterstützung durch:

SymbioPharm GmbH Herborn

Fortbildungs­punkte:

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie im Nachgang zur Veranstaltung per Post.

Imbiss:

ab 19.15 Uhr lädt Sie die Firma SymbioPharm GmbH zu einem Imbiss ein!

Preis für LAV-Mitglieder:
0,00 € zzgl. MwSt. (0,00 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
20,00 € zzgl. MwSt. (23,80 € brutto)