Praxisbeispiel für ein funktionierendes Prämiensystem für Mitarbeiter - Beurteilung und Leistungsmessung mit Nachhaltigkeit

Wann:
Montag, 27.04.2020
10:00 - 18:00 Uhr
Wo:
Stuttgart
Inhalt des Seminars: 

Sie möchten besonders engagierte Mitarbeiter besserstellen? Sie möchten gute Mitarbeiter halten? Lernen Sie auf diesem Seminar elementare Methoden der zielgerichteten Mitarbeiterführung, wie etwa das Führen durch monetäre Leistungsanreize und eine sinnvolle Gehaltskoppelung an den Erfolg der Apotheke. Hinterfragen Sie Ihre eigene Führungsqualität. Nutzen Sie Prämien gezielt zur Mitarbeitermotivation. Ein erprobtes Praxisbeispiel wird vorgestellt.

Ziel des Seminars: 

Ziel ist die kritische Überprüfung, ob ein Prämiensystem wirklich die richtige Lösung für Ihre Apotheke ist oder ob eine Verbesserung der Führungsqualität nicht bereits den gewünschten Effekt auslöst. Weiteres Ziel ist das Kennenlernen eines Praxisfalls, wie ein Prämiensystem funktionieren kann.

Themen­schwerpunkte: 
  • Zeitgemäßes Führungsverständnis – ist eine Prämie die richtige Lösung für unsere Apotheke?
  • Nutzen und Erfolgsfaktoren der Zielvereinbarung
  • Kritische Beleuchtung von Gehaltskoppelung an diverse betriebswirtschaftliche Größen
  • Teamquoten vs. Individualziele und HV vs. BO
  • Anregung zu Leistungsmerkmalen, Beurteilung – das eigene Wertesystem schaffen
  • Wann hält die Motivation länger an? Motivation der Mitarbeiter zum engagierten Verkauf
  • Verantwortlichkeit für Rahmenbedingungen zeigen, so dass Zielerreichung für Mitarbeiter ein fairer Ansatz bleibt
Methodik:

 Interaktives Seminar, Vortrag

Voraussetzungen/ Arbeitsmaterial/ Hinweise: 

 Dieses Seminar wurde bereits in der Vergangenheit erfolgreich angeboten und ist mit aktuellen Erkenntnissen wieder im Programm.

Referent/In: 

 Dipl. Betriebswirtin (BA) Marcella Jung, JUNG-Akademie

Fortbildungs­punkte: 

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

Hinweis:

Für dieses Seminar werden Fördermittel beantragt. Teilnehmer können 30% bzw. 50% Zuschuss erhalten. 

Veranstaltungs­leistungen: 

Seminarleitung, Seminarunterlagen, Begrüßungskaffee, Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen

(Bitte teilen Sie uns evtl. Unverträglichkeiten oder vegetarische Ernährung mit Ihrer Anmeldung mit.) 

Preis für LAV-Mitglieder:
279,00 € zzgl. MwSt. (332,01 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
418,50 € zzgl. MwSt. (498,02 € brutto)