gefördert

Marketing-Wirt Apotheke 2-tägige Intensivschulung

Wann:
Mittwoch, 17.02.2021
09:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 18.02.2021
08:30 - 16:00 Uhr
Wo:
webLive
Inhalt des Seminars: 

Digitalisierung ist ein modernes Schlagwort, an dem heute auch die Apotheke nicht vorbeikommt. Dennoch ist in der heutigen High-Tech-Gesellschaft der Mensch in den Vordergrund zu stellen und dies kann Ihnen mit den klassischen als auch mit modernen Medien gelingen. Steigen Sie ein mit Grundbegriffen und allgemeiner Einführung ins Marketing und gehen dann über zu diversen Marketing-Instrumenten, die Sie gleich in der Praxis anwenden können. Mit einer umfangreichen Wissensabfrage (optional) schließend Sie diesen Lehrgang ab.

Ziel des Seminars: 

Sie erhalten alle wichtigen Basis-Qualifikationen im Apothekenmarketing, um die Bereiche Außenkommunikation, Kundenneugewinnung und -bindung erfolgreich übernehmen zu können.

Themen­schwerpunkte: 

Themenschwerpunkte:

Einführung Marketing

  • Einführung Marketing im allgemeinen Sinne und speziell für Apotheken
  • Historie und moderne Sicht
  • Verständnis für den Markt und Kunden – Notwendigkeit und Nutzen von Marketing
  • Definitionen und Ziele - Marketingmaßnahmen dienen der Standortsicherung

Fachthematik Marketing

  • Marketingkonzepte
    • Corporate Behavior, - Communications, - Identity, -Design
  • Unique Selling Proposition – Alleinstellungsmerkmale als entscheidender Erfolgsfaktor
  • Marketing Mix
    • Die vier Ps des Marketing von Jerome McCarthy
    • Differenzierung über verschiedene Marketinginstrumente, Sortiment, Services, TEAM, Status
  • Klassische Kommunikation mittels z. B. Werbung, Schaufenster, Public Relations
  • Digitalisierung bzw. digitale Kommunikation - Social Media, Apps, Homepage…
  • Von Versandapotheken lernen und in der stationären Apotheke umsetzen
    • Emotionen über Erlebniswelten
  • Customer-Relationship Management - Einführung (CRM)
    • Wann wird aus dem Besucher ein Kunde?
    • Kanäle der Kundenbindung
    • Erfolgsfaktoren zur positiven Kundenbeeinflussung
  • Klassische Kundenbindungsinstrumente von Anschreiben bis Zufriedenheitsmessung, Gruß-Karten, Anschreiben und Geschenke zu besonderen Anlässen, Kundenzeitschriften, Warenproben und Give-aways, Kalender, Variationen der Kundenkarte, Hunde und kleine Kinder u.v.m.
  • Aktionen und Kundenevents
  • Variationen von Prämiensystemen wie z. B. Taler, Klebe-Punkte, Stempel


Marketing und Nachhaltigkeit

Marketing und BWL

  • Lässt sich Kundenbindung-Erfolg messen?
  • Der wichtige Kunde?
    • ABC-Analyse
    • Prämiensysteme für Kunden – konkretes Rechenbeispiel zur Umsetzung
Methodik:

Online-Seminar, Coaching, Erfahrungsaustausch

Referent/In: 

Dipl. Betriebswirtin (BA) Marcella Jung, JUNG-Akademie

Fortbildungs­punkte: 

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

Hinweis:

Für dieses Seminar werden Fördermittel beantragt. Teilnehmer können 30% bzw. 50% Zuschuss erhalten. 

 Voraussetzungen/ Arbeitsmaterial:

 Internetfähiger PC, Kamera, Tonausgabe: über Lautsprecher oder Kopfhörer (Headset empfehlenswert), Mikrofon, bitte gerne Zettel und Stift bereithalten

Empfehlungen zu den System­voraussetzungen:
  • Betriebssystem Windows 7 – Windows 10, Mac OS X 10.9 (Mavericks) – 10.12 (Sierra)
  • Web Browser Google Chrome v34 oder neuere Version, Mozilla Firefox v34 oder neuere Version, Internet Explorer v8 oder neuere Version, Microsoft Edge v12 oder neuere Version, Apple Safari v6 oder neuere Version
  • Internet Verbindung 1 Mbps oder besser (Breitband empfohlen)
  • Software JavaScript
  • Hardware 2GB RAM oder mehr
  • Tonausgabe: über Lautsprecher oder Kopfhörer (alternativ auch mit Headset möglich)

Teilnahmekosten:


mit 50 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und 50 Jahre oder älter sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
162,50 € zzgl. MwSt. (193,38 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
243,75 € zzgl. MwSt. (290,06 € brutto)

mit 30 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und jünger als 50 Jahre sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
227,50 € zzgl. MwSt. (270,73 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
341,25 € zzgl. MwSt. (406,09 € brutto)

ohne ESF-Förderung

Preis für LAV-Mitglieder:
325,00 € zzgl. MwSt. (386,75 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
487,50 € zzgl. MwSt. (580,13 € brutto)

Mit dem Versand der Bekanntgabe des Veranstaltungsortes erhalten Sie ein entsprechendes Formular, welches Sie bitte am Fortbildungstag mitbringen oder per Post schicken können. Weitere Infos zur ESF-Förderung sowie die Förderungsvoraussetzungen können Sie hier lesen.