gefördert

Medizinische Kompressionstherapie (Modul 1) - Basis-Seminar

Wann:
Mittwoch, 10.02.2021
09:00 - 18:00 Uhr
Wo:
Freiburg
Zielgruppe:
Apothekeninhaber/Innen,
nichtpharmazeutisches Personal,
pharmazeutisches Personal
Inhalt des Seminars: 

Sie erhalten umfassendes Basiswissen zur Kompressionstherapie um Kunden/Innen mit venösen Beinerkrankungen professionell beraten zu können. Sie bekommen medizinische Grundkenntnisse, apotheken-, vertrags- und sozialrechtliche Grundlagen im theoretischen Teil des Seminars vermittelt. Kernstück der Veranstaltung sind praktische Übungen, bei denen Sie das richtige Maßnehmen, die Größenbestimmung von medizinischen Kompressionsstrümpfen und verschiedene Anziehtechniken erlernen. Besonderes Augenmerk wird auch auf die Pflege der Strümpfe und das Thema Hautpflege gelegt.

Ziel des Seminars: 

Erlernen des Basiswissens zur Kompressionstherapie, sowie das Anmessen von Kompressionsstrümpfen.

Themen­schwerpunkte: 
  • Zahlen und Daten: Bonner Venenstudie I und II
  • Medizinische Grundkenntnisse zum HKS, Ursachen und Risikofaktoren für Beinleiden
  • Therapiemöglichkeiten: Medizinische Kompressionsstrümpfe, Kompressionsverbände, weitere Therapiemöglichkeiten
  • Produktübersicht und Pflegehinweise
  • Anwendungstechniken und Patientenberatung: Größenbestimmung (Serie, Maßanfertigung) und Anziehtechniken
  • Apothekenrechtliche, sozialrechtliche und vertragsrechtliche Grundlagen
Methodik:

Seminar, praktische Übungen

Voraussetzungen/ Arbeitsmaterial/ Hinweise: 

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Kleiderwahl das Messübungen durchgeführt werden.

Die Taxation von Hilfsmitteln ist Gegenstand des Seminars „Richtig Taxieren“ der LAV-Akademie. Termine zu diesem Seminar finden Sie unter www.lav-akademie.de.

Referent/In: 

je Termin zwei der genannten Referentinnen

Sonja Engelhardt, Fachberaterin und Fachreferentin Phlebologie, Medizinprodukteberaterin,

Regionale Verkaufsleiterin Gebiet Team Süd, BELSANA Medizinische Erzeugnisse

Martina Wiedemann, Fachberaterin Phlebologie und Medizinprodukteberaterin,

BELSANA Medizinische Erzeugnisse

Sonja Engelhardt, Fachberaterin und Fachreferentin Phlebologie, Medizinprodukteberaterin,

Regionale Verkaufsleiterin Gebiet Team Süd, BELSANA Medizinische Erzeugnisse

Heike Reusch, Fachberaterin Phlebologie und Medizinprodukteberaterin, BELSANA Medizinische Erzeugnisse

Anke Küchler, Fachreferentin Phlebologie und Lymphologie, Medizinprodukteberaterin,

BELSANA Medizinische Erzeugnisse

Fortbildungs­punkte: 

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

Hinweis:

Für dieses Seminar werden Fördermittel beantragt. Teilnehmer können 30% bzw. 50% Zuschuss erhalten. 

Veranstaltungs­leistungen: 

Seminarleitung, Seminarunterlagen, Begrüßungskaffee, Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen

(Bitte teilen Sie uns evtl. Unverträglichkeiten oder vegetarische Ernährung mit Ihrer Anmeldung mit.) 

Teilnahmekosten:


mit 50 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und 50 Jahre oder älter sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
59,50 € zzgl. MwSt. (70,81 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
89,25 € zzgl. MwSt. (106,21 € brutto)

mit 30 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und jünger als 50 Jahre sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
83,30 € zzgl. MwSt. (99,13 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
124,95 € zzgl. MwSt. (148,69 € brutto)

ohne ESF-Förderung

Preis für LAV-Mitglieder:
119,00 € zzgl. MwSt. (141,61 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
178,50 € zzgl. MwSt. (212,42 € brutto)

Mit dem Versand der Bekanntgabe des Veranstaltungsortes erhalten Sie ein entsprechendes Formular, welches Sie bitte am Fortbildungstag mitbringen oder per Post schicken können. Weitere Infos zur ESF-Förderung sowie die Förderungsvoraussetzungen können Sie hier lesen.