gefördert

BWL 1 - Betriebswirtschaftliches Grundverständnis für Apothekenmitarbeiter - neuer Titel, bislang BWL- Grundlagen für Mitarbeiter

Wann:
Donnerstag, 25.02.2021
10:00 - 18:00 Uhr
Wo:
Stuttgart
Inhalt des Seminars: 

 Achtung: neuer Titel, gleiches Seminar wie: "BWL- Grundlagen für Mitarbeiter"

Kunden betreten heute die Apotheke und haben häufig eine veraltete Vorstellung über den Erfolg der Apotheke: „Apothekenpreise“ oder „ich wollte nicht die Apotheke kaufen, nur mein Rezept einlösen“ sind Aussagen, mit denen Sie konfrontiert werden. Neben Ihrer pharmazeutischen Beratungsqualität gilt es weiterhin, Sicherheit und Vertrauen auszustrahlen. Die Sicherheit im Umgang mit den betriebswirtschaftlichen Kennzahlen in der Apotheke ist schon lange nicht mehr allein Chefsache. Engagierte Mitarbeiter empfinden dieses Backgroundwissen als motivierend. In diesem Seminar erhalten Sie einen gesunden Rundumschlag, der auf Mitarbeiter gezielt und zur späteren Praxisanwendung konzipiert ist.

Ziel des Seminars: 

Vermittlung der Grundlagen der Apotheken-BWL zur Standortsicherung

Themen­schwerpunkte: 
  • Wirtschaftliche Lage von Apotheke von heute und Erkennen von Ursachen
  • Ableitung zur Lösungsorientierung und Umwandlung der Schwächen in Stärken
  • Klärung notwendiger Grundbegriffe wie:
  • Umsatzerlöse/Gesamtleistung
    • Rechenbeispiel: Rx-Umsatz selbst ermitteln
  • Wareneinsatz – Lager
  • Rohertrag – Stücknutzen
  • Betriebskosten und Lagerwert-Abschreibungen (kurz)
  • Erfolgsdarstellung BWA/IBV (kurz)
  • Wo kann ich als Mitarbeiter/In den Erfolg beeinflussen?
  • Gemeinsame Stärken von HV- und Backoffice-Bereichen nutzen, um optimal auf Roherträge zu wirken
Methodik:

 Workshop, Seminar, Fallstudie, Vortrag, Übungen

Voraussetzungen/ Arbeitsmaterial/ Hinweise: 

 Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit.

Dieses Seminar ähnelt den bisherigen BWL-Grundlagen-Seminaren für Mitarbeiter, die seit vielen Jahren erfolgreich in der Akademie angeboten werden. 

Referent/In: 

 Marcella Jung, JUNG-Akademie

Die JUNG-Akademie ist Rahmenvertragspartner des LAV

Fortbildungs­punkte: 

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

Hinweis:

Für dieses Seminar werden Fördermittel beantragt. Teilnehmer können 30% bzw. 50% Zuschuss erhalten. 

Veranstaltungs­leistungen: 

Seminarleitung, Seminarunterlagen, Begrüßungskaffee, Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen

(Bitte teilen Sie uns evtl. Unverträglichkeiten oder vegetarische Ernährung mit Ihrer Anmeldung mit.) 

Teilnahmekosten:


mit 50 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und 50 Jahre oder älter sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
149,50 € zzgl. MwSt. (177,91 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
224,25 € zzgl. MwSt. (266,86 € brutto)

mit 30 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und jünger als 50 Jahre sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
209,30 € zzgl. MwSt. (249,07 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
313,95 € zzgl. MwSt. (373,60 € brutto)

ohne ESF-Förderung

Preis für LAV-Mitglieder:
299,00 € zzgl. MwSt. (355,81 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
448,50 € zzgl. MwSt. (533,72 € brutto)

Mit dem Versand der Bekanntgabe des Veranstaltungsortes erhalten Sie ein entsprechendes Formular, welches Sie bitte am Fortbildungstag mitbringen oder per Post schicken können. Weitere Infos zur ESF-Förderung sowie die Förderungsvoraussetzungen können Sie hier lesen.