neu

Rezeptur-Update Teil 1 - Profiwissen für die Rezeptur

Wann:
Montag, 26.04.2021
19:30 - 21:30 Uhr
Wo:
webLive
Inhalt des Webinars: 

Das Thema Rezeptur ist im ständigen Wandel. Daher reicht es in diesem Bereich nicht, auf die erlernten Kenntnisse und Fertigkeiten aus der Ausbildung oder dem Studium zu vertrauen. Wir bieten Ihnen daher in dieser Fortbildung ein Rezeptur-Update mit Neuerungen der letzten ca. 4 Jahre. Die Fortbildung entstand in enger Zusammenarbeit mit dem DAC/NRF, das die häufigsten Fragen an die DAC/NRF-Infostelle zur Verfügung stellte, die wir an zwei Abenden gemeinsam diskutieren werden.

Beide Teile können unabhängig voneinander besucht werden. Teil 2 am 10.05.2021.

Seminargebühr:

€ 85,00 (jeweils zzgl. ges. MwSt.): für einen Teil

€ 149,00 (jeweils zzgl. ges. MwSt.): Paket-Preis bei Buchung beider Teile

Durch die beiden Rezeptur-Update-Vorträge werden Sie auf dem neuesten Wissensstand bzgl. Rezepturneuigkeiten sein.

Teil 1:

  • Hintergründe zur Arbeit des DAC/NRF
  • Tipps und Tricks zum Umgang mit der neu gestalteten DAC/NRF-website
  • Allgemeinen Rezepturneuigkeiten
  • Berechnungen
  • neue Methoden des NRF
  • neues Zäpfchen-Rechentool des NRF
  • Neuerungen zu allen Methoden der Kapselherstellung

Teil 2:

  • flüssige Zubereitungen zum Einnehmen
  • Cannabis-News
  • Herstellung von Dronabinol-Zubereitungen
  • einfache und wirtschaftliche Defektur-Prüfung.
  • Neuerungen im Bereich:
  • Dermatika
  • Konsequenzen der ZL-Ringprüfungen
  • Einsatz von Kosmetika, Medizinprodukten sowie Fertigarzneimitteln in Rezeptur-Arzneimitteln
Themen­schwerpunkte: 
  • Neue Rezepturen
  • Neue Methoden des DAC/NRF
  • Recherche-Tipps
  • Weiterentwicklung von Rezepturen aufgrund der ZL-Ringversuchs-Ergebnisse
  • Häufig gemachte Fehler im Apothekenalltag und Fragen an die NRF-Infostelle
  • Rechtliche und abrechnungstechnische Fragen zu Rezepturen
  • Notfall-Rezepturen des DAC/NRF, entwickelt aufgrund der Corona-Pandemie
 Referentin:

Dr. Sandra Barisch, Apothekerin, Kerschensteinerschule Stuttgart und Central-Apotheke Wernau; PTA-Botschafterin der Avoxa; Referentin für die LAK Baden-Württemberg, pharma4u, Avoxa, u.a. Mitglied im Ausbildungsausschuss der LAK, außerordentliches Beiratsmitglied des LAV.

Methodik: 

Online-Seminar, Erfahrungsaustausch, interaktive Beteiligung

 Voraussetzungen/ Hinweise:

Internetfähiger PC, Kamera, Tonausgabe: über Lautsprecher oder Kopfhörer (Headset empfehlenswert), Mikrofon, bitte gerne Zettel und Stift bereithalten.

Sie erhalten ca. eine Woche vor der Schulung eine Email mit weiteren Informationen und Ihren individuellen Teilnahmelink.

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

 Seminargebühr:

€ 85,00 (jeweils zzgl. ges. MwSt.): für einen Teil

€ 149,00 (jeweils zzgl. ges. MwSt.): Paket-Preis bei Buchung beider Teile

Preis für LAV-Mitglieder:
85,00 € zzgl. MwSt. (101,15 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
127,50 € zzgl. MwSt. (151,73 € brutto)