kostenfrei

Update-Hämophilieversorgung in der öffentlichen Apotheke 2021: Ein Jahr GSAV bei Apotheke, Arzt und Patient

Dr. Ronald Fischer
Dr. Jürgen Koscielny
Wann:
Dienstag, 16.11.2021
18:30 - 20:00 Uhr
Wo:
webLive
Zielgruppe:
Apothekeninhaber/Innen
Inhalt der webLive-Info:

Im letzten Jahr trat das GSAV in Kraft, mit dem Gesetz hat sich in der Hämophilieversorgung grundlegendes geändert. Die Neuerungen hinsichtlich Ausgabe, Kosten, Lagerhaltung, Rezeptierung, Rezeptgebühr Dokumentation und einigem mehr stellt manch einen vor Herausfordeungen. Die gute Versorgung der Patienten und das Verständnis der Erkrankung soll bei der webLive-Info im Mittelpunkt stehen und die Gelegenheit bieten weitere fachliche und organisatorische Fragen zu dem Thema zu stellen.

Themen­schwerpunkte:

1. Hämorrhagische Diathesen und Behandlungskonzepte 

  • Therapie, Produkte, Trends (SHL => EHL)
  • intersdiziplinäre Ansätze (Physiotherapie, Orthopädie, etc.)
  • Heimselbstbehhandlung

2. 1 Jahr nach GSAV - was hat sich geändert?

  • Belieferung und Bestellwege
  • Regelung Rezeptgebühr
  • Meldepflicht laut § 17 Abs 6a ApBetrO => Dokumentation
  • Notfalldepot laut §43 Abs 3a AMG
  • Lagerung und Kosten
  • Erfahrungsaustausch

3. Apothekenkonzept

4. Zusammenarbeit mit Ärzten

  •  Übersicht Hämophilizentren und Hämophilieregister
  • Austausch mit den Hämophiliebehandelern
  • Was ist für den Patienten wichtig?
Referenten:

Priv.-Doz. Herr Dr. med. Jürgen Koscielny, Leiter der Gerinnungesambulanz mit Hämophiliezentrum im ambulanten Gesundheitszentrum (AGZ) der Charité GmbH

Herr Dr. Ronald Fischer, Leitender Arzt des Hämophiliezentrums und der Gerinnungsambulanz am SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Firma Novo Nordisk Pharma GmbH

Fortbildungs­punkte:

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie im Nachgang zur Veranstaltung per Post.

Preis für LAV-Mitglieder *:
0,00 € zzgl. MwSt. (0,00 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
20,00 € zzgl. MwSt. (23,80 € brutto)

* Der Preis für LAV-Mitglieder ist ein Vorzugspreis für Mitglieder des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg e. V., deren Apothekenmitarbeiter und sowie für LAV-Mitglieder anderer Bundesländer und deren Apothekenmitarbeiter.