Auffrischung des Sachkundenachweises nach der Chemikalienverbotsverordnung - Aktualisieren Sie Ihr Wissen rund um die Abgabe von Gefahrstoffen - 2-teilig

Wann:
Mittwoch, 07.12.2022
09:30 - 13:00 Uhr
Mittwoch, 14.12.2022
09:30 - 13:00 Uhr
Wo:
webLive
Zielgruppe:
Apothekeninhaber/Innen,
pharmazeutisches Personal
Inhalt des Seminars: 

Aktualisieren Sie Ihr Wissen rund um die Abgabe von Gefahrstoffen

Der behördlich anerkannte, praxisorientierte Auffrischungslehrgang zur umfassenden Sachkunde informiert Sie über die Vorschriften der Chemikalien-Verbotsverordnung (ChemVerbotsV). Ebenso erwerben Sie notwendiges Wissen über Verbote und Beschränkungen des Inverkehrbringens und über die Abgabe bestimmter gefährlicher Stoffe oder Gemische wie z.B. Methanol oder andere Stoffe der Chemikalienverbotsverordnung Anlage 2,. Zudem sind Sie nach Besuch der Fortbildung auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand, auch im Hinblick auf Biozidprodukte und Pflanzenschutzmittel

Aufgrund der letzten Änderung der Chemikalienverbotsverordnung (ChemVerbotsV) vom 27.01.2017 müssen Sie die Sachkunde regelmäßig alle 3 Jahre (halbtägig) bzw. 6 Jahre (ganztägig) auffrischen.

Ziel des Seminars: 

Sie erhalten einen Nachweis für die gesetzlich geforderte Auffrischung der Sachkunde nach ChemVerbotsV.

Sie kennen sich mit Chemikalien, den dazugehörigen gültigen Rechtsvorschriften, dem Umgang, der Handhabung und Entsorgung aus.

Themen­schwerpunkte: 
  • Grundlagen des Chemikalienrechts mit aktuellen Änderungen
  • Angrenzende Rechtsgebiete wie Gefahrstoff-, Biozid und Pflanzenschutzmittelrechts u.a.
  • Physikalische und chemische Eigenschaften von Gefahrstoffen
  • Wichtige Begriffe und Grundlagen der Toxikologie
  • Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Gefahrstoffen
  • Gefahrenabwehr bei der Verwendung von Gefahrstoffen
Methodik:

Online-Seminar mit Erfahrungsaustausch und praktischen Übungen

Voraussetzungen/ Arbeitsmaterial/ Hinweise: 

Sachkunde, ob durch Prüfung oder anderweitige Qualifikation erworben, muss vorhanden sein. Liegt der Erwerb der Sachkunde länger als 6 Jahre zurück, kann dieser Lehrgang als Auffrischung genutzt werden, die Sachkunde ist mit diesem Lehrgang wieder aktualisiert und gültig

Das Seminar wurde auf das Online-Format umgestellt und wird daher in 2 Teilen angeboten.

Zur Teilnahme ist ein PC/Laptop mit Kamera und Mikrofon zur Legitimierung zwingend erforderlich.

Referent/In: 

Dr. Ingrid Glas, Apothekerin und Diplom-Chemikerin, Landesapothekerverband Baden-Württemberg e. V.

Fortbildungs­punkte: 

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

Preis für LAV-Mitglieder *:
205,00 € zzgl. MwSt. (243,95 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
307,50 € zzgl. MwSt. (365,93 € brutto)

* Der Preis für LAV-Mitglieder ist ein Vorzugspreis für Mitglieder des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg e. V., deren Apothekenmitarbeiter und sowie für LAV-Mitglieder anderer Bundesländer und deren Apothekenmitarbeiter.