gefördert

Praxiswissen für PTA-Berufseinsteiger/Innen - von der Ausbildung in den HV

Wann:
Donnerstag, 17.10.2019
09:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Stuttgart
Zielgruppe:
pharmazeutisches Personal
Inhalt des Seminars: 

Nach dem bestandenem PTA - Examen beginnt für junge Kolleginnen und Kollegen der Einstieg in die Berufspraxis. Mit vielen Dingen, die für „alte Hasen“ längst zur Selbstverständlichkeit geworden sind, müssen sich Berufseinsteiger erst noch vertraut machen. Dieses Seminar wendet sich insbesondere an PTA in den ersten Berufsjahren, die möglichst schnell in die neue Berufssituation hineinwachsen und auch bisher unbekannte Situationen selbstsicher meistern möchten. Es eignet sich aber auch für Wiedereinsteiger, die ihr Wissen in kompakter Form auffrischen möchten. Anhand praktischer Beispiele   werden nicht nur typische Standardsituationen, sondern auch problematische und „heikle“ Situationen des Apothekenalltags systematisch besprochen. Es besteht ausreichend Gelegenheit auf Ihre individuellen Fragen einzugehen.

Ziel des Seminars: 

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage alle wichtigen Situationen im Handverkauf souverän und selbstsicher zu bewältigen. Sie beraten Ihre Kunden kompetent und unter Beachtung der geltenden rechtlichen Vorschriften.

Themen­schwerpunkte: 
  • Allgemeine Grundregeln für den Umgang mit Kunden
  • Typische Beratungssituationen
    • Kunden mit Kassenrezept
    • Kunden mit Privatrezept
    • Kunden ohne Rezept
    • Beratungsgespräche nach den ABDA-Leitfäden
    • Praxishinweise zu häufigen Verordnungen
    • Grundlagen der Arzneimitteltherapiesicherheit
  • Umgang mit „schwierigen“ Kunden
    • Ungeduldige und aggressive Kunden
    • Kritische und preissensible Kunden    
  • Leitfäden für die häufigsten Beratungsgespräche
    • Auswahl des Hauptprodukts
    • Empfehlung passender Zusatzprodukte
    • Ergänzende Therapievorschläge
  • Vermeidung typischer Fehler
    • Fehler im Umgang mit der EDV
    • Fachliche Fehler
Methodik:

Vortrag, Fallstudien, Erfahrungsaustausch der Teilnehmer

Referent/In: 

Birgit Hallmann, PTA und PKA, langjährige Tätigkeit in einer öffentlichen Apotheke (Labor, HV, Rezeptabrechnung), Autorin zahlreicher pharmazeutischer Fachartikel, Referentin in der Aus-und Weiterbildung von PTA

Fortbildungs­punkte: 

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

Hinweis:

Für dieses Seminar werden Fördermittel beantragt. Teilnehmer können 30% bzw. 50% Zuschuss erhalten. 

Veranstaltungs­leistungen: 

Seminarleitung, Seminarunterlagen, Begrüßungskaffee, Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen

(Bitte teilen Sie uns evtl. Unverträglichkeiten oder vegetarische Ernährung mit Ihrer Anmeldung mit.) 

Teilnahmekosten:


mit 50 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und 50 Jahre oder älter sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
127,50 € zzgl. MwSt. (151,73 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
191,25 € zzgl. MwSt. (227,59 € brutto)

mit 30 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und jünger als 50 Jahre sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
178,50 € zzgl. MwSt. (212,42 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
267,75 € zzgl. MwSt. (318,62 € brutto)

ohne ESF-Förderung

Preis für LAV-Mitglieder:
255,00 € zzgl. MwSt. (303,45 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
382,50 € zzgl. MwSt. (455,18 € brutto)

Mit dem Versand der Bekanntgabe des Veranstaltungsortes erhalten Sie ein entsprechendes Formular, welches Sie bitte am Fortbildungstag mitbringen oder per Post schicken können. Weitere Infos zur ESF-Förderung sowie die Förderungsvoraussetzungen können Sie hier lesen.