gefördert

Ausbildung zum/zur QM-Beauftragten - 2-tägiges Grundlagen- und Aufbauseminar - Grundlagen

Wann:
Dienstag, 09.07.2019
10:00 - 18:00 Uhr
Wo:
Stuttgart
Zielgruppe:
Apothekeninhaber/Innen,
nichtpharmazeutisches Personal,
pharmazeutisches Personal
Inhalt des Seminars: 

Grundlage des ersten Seminartages bildet die apothekenspezifische Interpretation der Inhalte und Anforderungen der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 im Vergleich zu den Anforderungen des §2a ApBetrO an ein QMS. Hier werden die wesentlichen Unterschiede und Merkmale identifiziert, die für den Nachweis eines revisionssicheren QMS berücksichtigt werden sollten.

Der zweite Seminartag befasst sich mit den typischen Aufgabengebieten der/des QMB, deren Umsetzung in der Apotheke durch Praxisbeispiele und gemeinsame Übungen verständlich gemacht werden.

Ziel des Seminars: 

Sie erhalten eine fundierte Ausbildung zur Anwendung und wirksamen Umsetzung eines individuellen Apotheken-QMS. Die Inhalte der Seminare verhelfen die Normenforderungen der DIN EN ISO 9001 und die Anforderungen aus §2a Apothekenbetriebsordnung besser zu verstehen und führen zu einer größtmöglichen Sicherheit für die themenbezogene Apothekenrevision durch den Pharmazierat.

Themen­schwerpunkte: 

Inhalte Seminartag 1 (Grundlagen):

  • Grundlagen an ein QMS nach ISO 9001 und §2a ApBetrO
  • Erforderliche Inhalte und Struktur des QM-Handbuchs
  • Wichtige Anforderungen an ein Apotheken-QMS mit Praxisbeispielen
  • Einfache Überwachung der Systemumsetzung

Inhalte Seminartag 2 (Aufbau - Ausbildung QMB):

    • Erstellung von Handbuchbeschreibungen
    • QM-Doku: Freigaben, Kenntnisnahmen und Überwachung der Aktualität
    • Kundenorientierung und Umgang mit Kundenrückmeldungen
    • Effektives Verbesserungsmanagement
  • Nachweise für die Apothekenrevision: Selbstinspektion und externe Qualitätsüberprüfung

Am Ende des Seminars findet eine freiwillige Lernerfolgskontrolle statt. Mit Bestehen (mind. 70%) erhalten Sie einen zusätzlichen Fortbildungspunkt.

Methodik:

Seminar mit Praxisbeispielen und gemeinsamen Übungen

Voraussetzungen/ Arbeitsmaterial/ Hinweise: 

In der Vergangenheit wurden die beiden Seminare „QMS-Grundlagen“ und „Ausbildung zum/zur QMB“ einzeln angeboten. Diese beiden Seminare wurden nun zusammengelegt und sind ab sofort als Paket buchbar. Eine Einzelbuchung der jeweiligen Seminartage ist möglich, sollte nur der zweite Teil „Ausbildung zum/zur QMB“ gebucht werden sind die Grundlagen zwingende Voraussetzung.

Die Lehrgangsunterlagen sind sehr ausführlich, zum einen als Nachschlagewerk in Papierform und zum anderen erhalten Sie Dateien zu Übungszwecken als USB-Stick. Daher ist für das Seminar das Mitbringen eines eigenen Laptops erforderlich auf welchem Microsoft Office Word und Excel ab 2007 (ein kostenloses Office-Programm ist nicht ausreichend) installiert sind.

Bei einer online-Buchung wird automatisch nur der jeweilige ausgewählte Teil gebucht. Um das Paket zu buchen, bitte beide Teile separat buchen. Teil 2 finden Sie unter: https://akademie.apotheker.de/veranstaltungen/982

Referent/In: 

Jürgen Reichle, Cultus Managementsysteme GbR Heilbronn, Berater und Auditor für Qualitätsmanagementsysteme

Fortbildungs­punkte: 

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

Hinweis:

Für dieses Seminar werden Fördermittel beantragt. Teilnehmer können 30% bzw. 50% Zuschuss erhalten. 

Veranstaltungs­leistungen: 

Seminarleitung, Seminarunterlagen, Begrüßungskaffee, Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen

(Bitte teilen Sie uns evtl. Unverträglichkeiten oder vegetarische Ernährung mit Ihrer Anmeldung mit.) 

Teilnahmekosten:


mit 50 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und 50 Jahre oder älter sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
127,50 € zzgl. MwSt. (151,73 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
191,25 € zzgl. MwSt. (227,59 € brutto)

mit 30 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und jünger als 50 Jahre sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
178,50 € zzgl. MwSt. (212,42 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
267,75 € zzgl. MwSt. (318,62 € brutto)

ohne ESF-Förderung

Preis für LAV-Mitglieder:
255,00 € zzgl. MwSt. (303,45 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
382,50 € zzgl. MwSt. (455,18 € brutto)

Mit dem Versand der Bekanntgabe des Veranstaltungsortes erhalten Sie ein entsprechendes Formular, welches Sie bitte am Fortbildungstag mitbringen oder per Post schicken können. Weitere Infos zur ESF-Förderung sowie die Förderungsvoraussetzungen können Sie hier lesen.