gefördert

Richtig taxieren - Geben Sie Retaxationen keine Chance

Wann:
Dienstag, 24.09.2019
10:00 - 18:00 Uhr
Wo:
Friedrichshafen
Zielgruppe:
Apothekeninhaber/Innen,
nichtpharmazeutisches Personal,
pharmazeutisches Personal
Inhalt des Seminars: 

Sie möchten Rezepte korrekt beliefern und bei der Abrechnung Retaxationen vermeiden? Sie möchten Ihr Wissen auf den aktuellen Stand bringen, um stressfrei mit den Folgen aktueller Gesetzesänderungen und neuen Lieferverträgen umgehen zu können?

Ziel des Seminars: 

Mit diesem Seminar erhalten Sie wichtiges und umfassendes Wissen über eine korrekte Rezeptbelieferung und Rezeptabrechnung – sowohl im Bereich der Arzneimittel und Medizinprodukte als auch im Bereich der Hilfsmittel. Viele praxisnahe Beispiele lassen Ihren Apothekenalltag einfacher werden.

Themen­schwerpunkte: 
  • Arzneimittel
    • Rahmenvertrag über die Arzneimittelversorgung
    • Informationen zum neuen Rahmenvertrag über die Arzneimittelversorgung ab 1. Juli 2019 (à in Terminen nach dem 01.07.2019 liegt der Schwerpunkt auf dem neuen Rahmenvertrag über die Arzneimittelversorgung)
    • Arzneimittelauswahl
    • Wie sieht eine ordnungsgemäße Verordnung aus?
    • Besondere Rezepte (BtM- und T-Rezept)
    • Welche Arzneimittel werden erstattet?
  • Medizinprodukte
    • Was ist ein Medizinprodukt?
    • Erstattung
    • Abgabe
    • Preisberechnung
  • Hilfsmittel
    • Präqualifizierung
    • Hilfsmittelversorgungsverträge
    • Hilfsmittelrichtlinien
    • Hilfsmittelauswahl
    • Online Vertragsportal (OVP)
    • Pflegehilfsmittel

Am Ende des Seminars findet eine freiwillige Lernerfolgskontrolle statt. Mit Bestehen (mind. 70%) erhalten Sie einen zusätzlichen Fortbildungspunkt.

Methodik:

Vortrag mit praktischen Beispielen

Voraussetzungen/ Arbeitsmaterial/ Hinweise: 

Dieses Seminar wird exklusiv für Mitglieder des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg e. V. angeboten. Die Inhalte werden den gesetzlichen Rahmenbedingungen tagesaktuell angepasst.

Referent/In: 

(es referieren je Termin zwei der drei genannten Referentinnen)

Brigitte Fehrmann, Landapothekerverband Baden-Württemberg e.V. Leitung Abteilung Taxation

Andrea Jansen, Landesapothekerverband Baden-Württemberg e.V., Abteilung Taxation

Sabine Linde, Landesapothekerverband Baden-Württemberg e.V., Abteilung Taxation

Fortbildungs­punkte: 

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

Hinweis:

Für dieses Seminar werden Fördermittel beantragt. Teilnehmer können 30% bzw. 50% Zuschuss erhalten. 

Veranstaltungs­leistungen: 

Seminarleitung, Seminarunterlagen, Begrüßungskaffee, Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen

(Bitte teilen Sie uns evtl. Unverträglichkeiten oder vegetarische Ernährung mit Ihrer Anmeldung mit.) 

Teilnahmekosten:


mit 50 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und 50 Jahre oder älter sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
119,50 € zzgl. MwSt. (142,21 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
179,25 € zzgl. MwSt. (213,31 € brutto)

mit 30 % ESF-Förderung (erhalten in der Regel alle Personen, die in Baden-Württemberg wohnen und/oder arbeiten und jünger als 50 Jahre sind)

Preis für LAV-Mitglieder:
167,30 € zzgl. MwSt. (199,09 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
250,95 € zzgl. MwSt. (298,63 € brutto)

ohne ESF-Förderung

Preis für LAV-Mitglieder:
239,00 € zzgl. MwSt. (284,41 € brutto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
358,50 € zzgl. MwSt. (426,62 € brutto)

Mit dem Versand der Bekanntgabe des Veranstaltungsortes erhalten Sie ein entsprechendes Formular, welches Sie bitte am Fortbildungstag mitbringen oder per Post schicken können. Weitere Infos zur ESF-Förderung sowie die Förderungsvoraussetzungen können Sie hier lesen.