kostenfrei

Entgiftung und Ausleitung mit Hilfe der Entoxin-Therapie

Wann:
Donnerstag, 14.02.2019
20:00 - 21:30 Uhr
Wo:
Hotel & Gasthof Löwen
Hauptstr. 6
89079 Ulm
Zielgruppe:
pharmazeutisches Personal
Anfahrts­beschreibung:

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter www.loewen-ulm.com . Parkplätze stehen kostenfrei direkt am Hotel zur Verfügung.

Inhalt der Informations­veranstaltung:

Dr. med. Ewald Kleine (1873 -1942) gilt als Begründer der Entoxin-Therapie. Er ging davon aus, dass die Selbstheilungsmechanismen des Körpers von "Schlüsselgiften" blockiert sein können. Sein Lehrsatz lautet: „Die meisten Krankheitsursachen sind im Bereich ENDOGENER und/oder EXOGENER INTOXIKATION zu suchen“. Ist eine Erkrankung chronisch bedingt, bedarf es einer biologischen Entgiftung, z. B. durch die Entoxin-Therapie. Diese wird Ihnen in diesem Vortrag ausführlich vorgestellt.

Themen­schwerpunkte:
  • Prinzip der Entoxin-Therapie nach Dr. Ewald Kleine
  • Wirkweise und Einsatzgebiete
  • Entgiftung und Säure-Basen-Regulation
Referent/In:

Dr. rer. nat. Oliver Ploss, Heilpraktiker und Apotheker;
Lehrbeauftragter Homöopathie und Naturheilkunde an der Uni Münster

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Spenglersan GmbH!

Fortbildungs­punkte:

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie im Nachgang zur Veranstaltung per Post.

Imbiss:

ab 19.15 Uhr lädt Sie die Firma Spenglersan GmbH zu einem kleinen Imbiss ein!

Preis für LAV-Mitglieder:
0,00 €0,00 € (netto)
Preis für Nicht-Mitglieder:
23,80 €20,00 € (netto)