Coaching im Bereich Betriebswirtschaft (Teil 1 - Apothekenmanager/In PTA/PKA)

Wann
am Montag
12.03.2018 von 10:00 - 18:00 Uhr
Wo
Stuttgart
Zielgruppe
nichtpharmazeutisches Personal, pharmazeutisches Personal
Inhalt des Seminars: 

In der Ausbildung der/des PKA/PTA wird auch heute noch zu wenig Augenmerk auf das allgemeine betriebswirtschaftliche Verständnis in der Apotheke gelegt. Bei betriebswirtschaftlichen Themen wird häufig zu theoretisch gearbeitet und praxisrelevante Beispiele, z. B. von aktuellen Großhandelsrechnungen, werden eher selten oder veraltet herangezogen. Dazulernen ist notwendig!

In der heutigen Zeit erwarten die Inhaber immer mehr unternehmerisches Mit-Denken von ihren Mitarbeitern und schätzen qualifizierte Kräfte. Der steigende Kostendruck führt teilweise dazu, dass kaufmännische und administrative Aufgaben auf PTA verlagert und PKA-Stellen eingespart werden. Die PTA verfügen in der Regel über noch weniger betriebswirtschaftliche Kenntnisse als PKA. Die PKA bzw. die PTA sollen eine unverzichtbare Unterstützung für die Apothekeninhaber/Innen und Apothekenleiter/Innen sein und hauptsächlich folgende Aufgaben eigenständig übernehmen: Einkaufssteuerung, Kalkulation, Kunden-Kommunikation.

Wie sieht es jedoch in der Praxis aus? Viele Inhaber/Innen und Apothekenleiter/Innen übernehmen die Einkaufsverhandlungen selbst, verbringen sehr viel Zeit mit Marketing-Überlegungen und lassen ihre PKA und ggf. PTA  „nur“ Buchhaltertätigkeiten und Lageraufgaben erledigen. Nutzen Sie das Potential richtig aus und steigern Sie den Apothekenerfolg mit unternehmerischem Denken, cleverem Einkaufs- und Preismanagement. Als Mitarbeiter können Sie sinn- und wertvoll den Chef/die Chefin entlasten - auch beim Kunden, sowohl am Telefon wie in der Offizin. Höhere Qualifikation führt zu mehr Motivation bei Ihren Mitarbeitern! So macht es noch mehr Spaß!

Ziel des Seminars: 

Sie erhalten alle wichtigen Basis-Qualifikationen, um die Bereiche Einkaufssteuerung, Kalkulation und Kundenansprache in der Apotheke eigenständig und erfolgreich übernehmen zu können.

Themenschwerpunkte: 

Teil 1 – Coaching im Bereich Betriebswirtschaft

Referentin: Dipl. Betriebswirtin (BA) Marcella Jung, JUNG-Akademie

  • Einführung – was erwarten heute Chefs in puncto „unternehmerisches Denken in der Apotheke“?
  • Was sind die internen Erfolgsfaktoren? u. a.
    • Umsatzerlöse / Gesamtleistung
    • Betriebskosten und Abschreibungen
    • Aussage und Zweck der BWA sowie Gewinn- und Verlustrechnung
  • Bild abrunden: was zählt sonst noch zum Erfolg?
    • Blick in die Bilanz (Schwerpunkt Liquidität und Lager)
  • Wo kann ich als Mitarbeiter/In den Erfolg beeinflussen?

Teil 2 – Coaching im Bereich Kundenansprache

Referentin: Manuela Richter-Meyer

  • Der souveräne Umgang mit jedem - auch schwierigen - Kunden steht im Mittelpunkt
    • am Telefon
    • am HV und in der Freiwahl
    • bei der Beratung
    • bei Reklamation
    • Rabattvertrag und Beschwerden

Teil 3 / Tag 1 – Coaching im Bereich Einkauf- und Lagerwesen

Referent: Jens Psczolla, JUNG-Akademie, Geschäftsführer Konzept-A

  • Grundlagen der Kalkulation
  • Begrifflichkeiten wie Aufschlag, Spanne, Stücknutzen etc.
  • Kalkulation verschiedener Produkte und Aktionen
  • Controlling von Angeboten und deren Preisgestaltung
  • Marketing-Aktionen chefgerecht vorbereiten – managen – nachbereiten
  • Berechnung Mehrverkauf bei Angebotsgestaltung
  • Übungsaufgaben zum Thema Kalkulation

Teil 3 – Fortsetzung / Tag 2 – Coaching im Bereich Einkauf- und Lagerwesen

Referent: Jens Psczolla, JUNG-Akademie, Geschäftsführer Konzept-A

  • Klären der Grundbegriffe, z. B. HAP, APU, RAP, RAEP etc.
  • Neue GH-Konditionsbestandteile und deren Auswirkungen, z. B. Serviceaufträge
  • Lagerkennzahlen und Lageroptimierung
  • Direktbestellung vs. Großhandel
  • Übungsaufgaben zum Thema Einkauf und Konditionsbewertung
  • Interne Prozesskosten

Am Ende jedes Seminars findet eine Lernerfolgskontrolle (freiwillige Teilnahme) statt. Mit bestehen (mind. 70%) erhalten Sie einen zusätzlichen Fortbildungspunkt.

Methodik:

Seminar, Coaching, Erfahrungsaustausch

Voraussetzungen/ Arbeitsmaterial/ Hinweise: 

Die JUNG-Akademie und die LAV-Akademie verlost unter allen anwesenden Teilnehmern 3 Bücher „BWL-Grundlagen“ (Marcella Jung), Wert 29,80 EUR.

Referent/In: 

Dipl. Betriebswirtin (BA) Marcella Jung, JUNG-Akademie

Manuela Richter-Meyer, Dipl. Biologin/Dipl. Biochemikerin, JUNG-Akademie

Jens Psczolla, JUNG-Akademie, Geschäftsführer Konzept-A

 

Fortbildungspunkte: 

Fortbildungspunkte werden bei der Landesapothekerkammer BW beantragt, Akkreditierungsgebühren sind in der Seminargebühr enthalten.

Hinweis:

Für dieses Seminar werden Fördermittel beantragt. Teilnehmer können 30% bzw. 50% Zuschuss erhalten. 

Veranstaltungsleistungen: 

Seminarleitung, Seminarunterlagen, Begrüßungskaffee, Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen

(Bitte teilen Sie uns evtl. Unverträglichkeiten oder vegetarische Ernährung mit Ihrer Anmeldung mit.) 

Preis für LAV-Mitglieder
1.136,45  €  955,00  € (Netto)  für LAV-Mitglieder
Preis für Nicht-Mitglieder
1.704,68  €  1.432,50  € (Netto)  für Nicht-Mitglieder

Melden Sie mehr als einen Teilnehmer zu einem Seminartermin an, erhalten Sie ab dem 2. Teilnehmer für jede Anmeldung 20 % Mehrbucher-Rabatt.